VdK Ortsverband Niedervorschütz

Fahrt nach Kassel und Stadtrundfahrt mit Doppeldecker-Bus

Am Samstagnachmittag startete eine Gruppe mit 44 Teilnehmern des VdK Ortsverbandes Niedervorschütz zu einer Stadtrundfahrt nach Kassel. Los ging es um 13:00 Uhr ab DGH Niedervorschütz in einem Doppeldeckerbus. Die Perspektive in der “oberen Etage“ war ungewohnt und eröffnete interessante neue Einblicke bereits auf der Fahrt nach Kassel, z. B. hinter die Schallschutzeinrichtungen an der A 49. Bei Sonnenschein begann die Fahrt mit geschlossenem oberen Dach. Man konnte sich gut vorstellen, dass diese Fahrt bei sommerlichen Temperaturen und geöffnetem Dach ein noch spezielleres Erlebnis ist. Jeder Platz hatte einen Kopfhörer, über den man die Sprache von 1 Deutsch bis 12 Swahili wählen konnte. Die Informationen wurden je nach Verkehrsaufkommen vom Busfahrer gesteuert und zum Teil mit Anmerkungen ergänzt. Die Fahrt startete mit Infos zu Park Schönfeld über den Weinberg, die Fünffensterstraße, die Wilhelmshöher Allee, Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe und den Herkules. Hier wurde dann mit Blick auf das sonnige Kassel Kaffee getrunken. Beim Verlassen des Kaffees hatte sich das Wetter leider geändert und es wurden Regenschirme verteilt, um den Bus trocken erreichen zu können. Dann ging es zurück ins regnerische Kassel über die Kohlenstraße, Wilhelmshöher Bahnhof, vorderer Westen, Kulturbahnhof, Universität, Staatstheater, Orangerie, Karlsaue und Auedamm. Ich denke wir haben alle einiges Bekannte aber auch vieles Unbekannte über Kassel dazugelernt. Die Gruppe kam wohlbehalten gegen 17:30 Uhr wieder in Niedervorschütz an. (EW)

VdK Ortsverband Niedervorschütz wählt Günter Küchmann zum neuen Vorsitzenden

Zum neuen 1. Vorsitzenden des VdK Ortsverbandes Niedervorschütz wurde Günter Küchmann gewählt. Er folgt damit Tini Peter, die im letzten Jahr überraschend verstorben war. Tini Peter sowie der Mitglieder Erna Küchmann, Fritz Stieglitz und Alfred Winklhöfer wurde in einer Schweigeminute besonders gedacht.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Gustav Walter und Erwin Winklhöfer gewählt. Kassenführer ist weiterhin Walter Küchmann, seine Stellvertreterin ist Lonie Peter. Schriftführerin ist Inge Suschanka, ihre Stellvertreterin ist Christina Küchmann. Vertreterinnen der Frauen sind Elli Küchmann und Inge Suschanka.

In den Festausschuss wurden Rita Hellmuth, Anneliese Döring, Irmtraud Jakob und Hans Hempel gewählt, zu Revisoren Margot Hilgenberg und Harald Wolfram.

Nach einem guten Mittagsbuffet und den Berichten des Vorstandes konnten dann noch vor den Neuwahlen 10 Ehrungen von der Kreisvorsitzenden Marianne Rode und dem stellvertretenden Vorsitzenden Gustav Walter vorgenommen werden.

Ehrungen

Besonders geehrt werden konnte Richard Warkus für 60-jährige Mitgliedschaft. Er ist somit so alt wie der Sozialverband VdK.

25 Jahre Mitglied ist Elfriede Arbert. 10 Jahre Mitglied im VdK sind Margot Hilgenberg, Harald Wolfram, Herbert Riebold, Karl Nachbar, Irmtraud Jakob, Elke Küchmann, Anneliese Döring und Gretel Bauer.

v. l. n. r.: Kreisvorsitzende Marianne Rode, Elfriede Arbert (25 Jahre), Elke Küchmann, Irmtraud Jakob, Anneliese Döring, Gretel Bauer, Margot Hilgenberg, Harald Wolfram (jew. 10 Jahre), stellvertretender Vorsitzender Gustav Walter sowie vorn Richard Warkus (60 Jahre).

Der neue Vorsitzende Günter Küchmann sowie der stellvertretende Vorsitzende Gustav Walter berichten noch über die geplanten Veranstaltungen im laufenden Jahr 2010. Am 3. Juli 2010 ist das Sommerfest in und am DGH geplant. Weiterhin ist eine Fahrt in eine Nudelfabrik nach Gilserberg vorgesehen. Die Weihnachtsfeier findet am 05.12.2010 im DGH statt. Von der Vereinsgemeinschaft ist im Juni eine Fahrt zur Landesgartenschau nach Bad Nauheim vorgesehen, zu der alle Mitglieder der Niedervorschützer Vereine eingeladen sind (Kosten mit Eintritt ca. 25 €).

Kreisvorsitzende Marianne Rode bietet für die 18 Ortsverbände des Kreises vom 3. bis 10. Oktober 2010 eine Fahrt zum Gardasee an. Der Reisepreis von insgesamt 599 € p. Person umfasst 7 Übernachtungen mit Halbpension, Ausflüge nach Venedig, Verona und das Trientiner Hochland sowie Reiseleitung ab Brennerpass. Interessierte können sich direkt bei der Kreisvorsitzenden melden.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung bedankt sich der neue 1. Vorsitzende Günter Küchmann bei den Mitgliedern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstand.

Erwin Winklhöfer
im Auftrag der Schriftführerin Inge Suschanka